Der Wiener Kreis

Aktualität in Wissenschaft und Kunst | Symposium 1.–2.7.2016

Die Impulse des Wiener Kreises (1924–1936) sind bis heute nicht nur in den modernen exakten Wissenschaften wie Physik, Mathematik, der Informatik sowie den Ingenieurwissenschaften allgegenwärtig, sondern haben weit darüber hinaus Disziplinen wie die Ökonomie, die Architektur, die Psychologie oder die Literatur bestimmt. Der Einfluss des Wiener Kreises reicht über die sozialen Fortschrittsbewegungen bis in die moderne Kunst. Aus Anlass der Ausstellung Der Wiener Kreis. Digitale Logik und wissenschaftliche Philosophie am ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe veranstalten das Institut Wiener Kreis der Universität Wien, das Institut für Philosophie und das Institut für Technikfolgenabschätzung (ITAS) des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) sowie das ZKM gemeinsam ein zweitägiges Symposium zur Wirkungskraft und Wirkungsgeschichte des Kreises von der kurzen Epoche seines Bestehens bis hin zur Gegenwart.

 

 

 

 

Datum und Ort: 

 

1.Juli: 10-18.45Uhr
2. Juli: 10-19-30Uhr

ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe
Lorenzstraße 19
76135 Karlsruhe

weitere Informationen unter: dieglobale.de

AnhangGröße
Veranstaltungsflyer.pdf2.53 MB
Plakat.pdf2.13 MB